Kindergrün in den 1930-er Jahren - crempa

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kindergrün in den 1930-er Jahren

Kindergrün
Das Kindergrün in den 1930-er Jahren

Mehr Bilder vom Kindergrün liegen aus den 1930-er Jahren vor. Hier sehen wir erstmals auch Ablichtungen des Königspaars mit seinem Hofstaat. Auffällig ist, dass diese Fotografien keine Hellebardenträger mehr abbilden, sondern dass diese durch sog. "Beisitzer" abgelöst worden sind. Vermutlich eine Konsequenz aus den leidvollen Erfahrungen des ersten Weltkriegs.
Das Kindergrün war schon bald nach dem ersten Weltkrieg und den ersten Notjahren wieder aufgenommen worden. Denn 1922 vermeldet die Schulchronik, dass das "diesjährige" Kindergrün am 30. und 31. Juli stattgefunden hat.
Die nun folgenden Bilder stammen aus den Dreißiger Jahren, und zeigen Königspaare, bei denen der König als Zeichen seiner Amtswürde eine umfangreiche, schwere Königskette trägt. Es ist die Schützenkönigskette des einstigen Kremper Schützenvereins. 
Die Königin sitzt auf einem Korbstuhlthron.

Königspaar und Hofstaat 1932:


Der Hofstaat im Jahre 1933:
König war Wilhelm Lange, Königin: Lieselotte Meincke. Der Fahnenträger ist für die Schulfahne von 1910 zuständig, der Hauptmann trägt einen ausgedienten Feuerwehrhelm mit abgerundeter Spitze. Die Fahnenschwenker tragen wieder ihre flachen Kappen und die um die Hüfte gebundene Schärpe.




Kindergrün 1934 (?)
 Dieses Foto lässt sich zeitmäßig nicht völlig sicher zuordnen. Hakenkreuzfahne und die kleinen Hakenkreuzanhänger der Jungfahnenschwenker weisen in die NS-Zeit. Die gesamte Anordnung wirkt sehr streng.









Kindergrün 1935:
Anmerkung zur Königskette:
Auf all diesen Bildern trägt der König zum Zeichen seiner Würde die sog. Königskette. Diese ist nicht im Rahmen der langjährigen Kindergrün-Veranstaltungen entstanden, sondern wurde vom hiesigen Schützenverein übernommen. - Die Metallplättchen sind Plaketten der Schützenkönige von 1832 bis 1939. Allerdings sind sie nicht mehr vollständig erhalten. Die Beschreibung der altehrwürdigen  Kette samt Entzifferung der Namen der Schützenkönige findet sich in der Broschüre der Kleinen Crempa-Bibliothek No. 3.
Heute spielt die Kette keine Rolle mehr im Kindergrün, da es nicht mehr nur einen König gibt, sondern jede Klasse ihr Königspaar ermittelt. 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü