Rathaus vor 1900 - crempa

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rathaus vor 1900

Alte Postkarten
Das historische Kremper Renaissance-Rathaus 
vor  der Renovierung in den Jahren 1908/09

      
Das Kremper Rathaus von 1570 hatte seine erste umfassende Renovierung im Jahr 1784. Es wurde der Treppengiebel entfernt, der Dachreiter neu auf den First gesetzt, der Ratskeller-Eingang zugemauert und die meisten Fenster verkleinert, indem die Fachwerk-Öffnungen durch Ziegelsteine verkleinert  bzw. sogar ganz verschlossen wurden.  
Beide Postkarten zeigen das Gebäude vor 1900 und damit vor der  2. Renovierung von 1908/09. Das Rathaus und der Markplatz waren mit Linden umpflanzt.

Links: Ein Ewer mit umgeklapptem Mast auf der damals schiffbaren Kremper Au und ein Blick von der Brücke bei der Mühle von Götsch auf das Rathaus, das früher im Erdgeschoss eine Lagerhalle hatte mit Be- und Entladung von der Au aus.


Unten: Ein Gruß vom Schützenfest von 1899 - auf dem Marktplatz: der Ausmarsch des neuen Königs des Schützenvereins aus dem Rathaus.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü