Ummarsch durch die Stadt - crempa

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ummarsch durch die Stadt

Alte Gilde-Fotos
Nach dem Fahnenschwenken formiert sich die Gilde zum Ummarsch durch die Stadt. Dieser dauert bis gegen 11 1/4 Uhr und ist mit der jeweiligen Einkehr des Vorstands im Hause des Ältermanns, des Bürgermeisters und des Hauptmanns verbunden.

  
Die Kapelle geht dem Zug voran.
 
  
An der Spitze die Kapelle. Ihr folgen der Kranzträger, der Scheibenträger und der Träger des Schmuckkastens.

  
Darauf folgen Ältermann, Bürgermeister und Gildeschreiber - jeder mit Spazierstock, danach die beiden Altoffiziere mit gezogenem Säbel usw. usf .   -    Der König und seine beiden Minister werden von den Schaffern schützend begleitet.

  
So geht es durch alle Straßen der Stadt. Auch die Gäste marschieren mit.
 
  
Viele Kremper begleiten den Zug.
  
Um 12.00 Uhr wird der alte König abgesetzt. Dann herrscht freie Liebe in Krempe. Und um den König des folgenden Jahres wird auf die Scheibe geschossen.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü